BESTSELLER 

Martin Arz
München vorher nachher • Munich then now

Hirschkäfer Verlag München, 2010/2013, Hardcover, 192 Seiten, 21 x 14,8 cm, 4. aktualisierte Auflage
ISBN 978-3-940839-02-2 

19,90 €

4. aktualisierte Auflage erschien am 27. Mai 2013

Zweisprachig, deutsch-englisch / german and english texts.



»Dieses München-Buch ist einfach genial (...) Martin Arz ist mit seinem Buch ›München vorher nachher‹ ein Meisterwerk gelungen.« findet Hallo München

»... ein faszinierender Ansatz, wie die Bildauswahl beweist«, schreibt die Süddeutsche Zeitung

»Martin Arz hat in seinem neuen Buch ... eindrucksvoll dokumentiert, wie sich die Stadt (nicht immer zum Besten) gewandelt hat«, schreibt die Abendzeitun.

»Mit seinem dritten Bildband innerhalb von knapp zwei Jahren schafft es Arz erneut, einen wieder über die eigene Stadt staunen zu lassen«, schreibt der Münchner Merkur

Der ultimative Stadtvergleich


Historische Fotos aus dem Münchner Stadtarchiv stehen aktuellen Bildern gegenüber.
The direct comparison of a city: Photos of historic Munich – photos of Munich at present.

Eine Stadt ist wie ein lebender Organismus – ständig der Veränderung unterworfen. Den 850. Geburtstag konnte München im Jahr 2008 feiern, das bedeutet auch 850 Jahre Veränderung im Stadtbild, in Architektur und Straßenführung. Wie es in München einmal ausgesehen hat, kann man sich an vielen Orten kaum noch vorstellen.
Mit diesem Buch soll an jenes alte München erinnert werden, das seit Mitte des 19. Jh. fotografisch dokumentiert wurde, und direkt mit dem vergleichen werden, wie sich die Stadt heute zeigt.
Der Hauptaugenmerk des Buches liegt auf der Altstadt. Aber Abstecher führen auch in die alten Vorstädte, die direkt ans Zentrum angrenzen - Isar-, Ludwigs-, Maxvorstadt und Lehel sowie in die eingemeindeten Orte wie Giesing, Haidhausen, Schwabing, Neuhausen oder Au.
Was ist nun schöner? Was gefällt besser? Die Frage kann sich jeder selbst beantworten.

A city is like a living organism – subject to constant change. In 2008 Munich celebrated its 850th -anniversary – that means 850 years of change in townscape, architecture and infrastructure of streets and roads. Today, it’s hard to imagine what Munich looked like in certain places.
This book is reminiscent of old Munich, which has been documented photographically since the mid 19th century in order to compare its -appearance today.
The main focus was put on the historical city centre. However, small detours also led to the old suburbs, which adjoin the centre – Isarvorstadt, Ludwigsvorstadt, Maxvorstadt and Lehel as well as the suburbanised villages and cities as Giesing, Haidhausen, Schwabing, Neuhausen or Au. These side trips are alphabetically classified to the names of the neighbourhoods.
What is more beautiful? What do you like most? You may answer the questions for yourself.

Das sagt die Presse


»Der Künstler, Grafiker und Autor Martin Arz hat nun in dem Werk ›München vorher nachher‹ auf jeder Doppelseite der historischen Ansicht eines Gebäudes oder Ensembles ein aktuelles Foto desselben Ortes gegenübergestellt - ein faszinierender Ansatz, wie die Bildauswahl beweist. Damit ein direkter Vergleich möglich ist, nahm er die heutigen Fotos nämlich aus exakt derselben Perspektive wie die der früheren Bilder auf, die zum großen Teil aus dem Münchner Stadtarchiv stammen.« Süddeutsche Zeitung, 18.03.2009

»Früher war vielleicht nicht alles besser, aber manches schöner. Bestes Beispiel: Die Fassaden der Münchner Kaufhäuser und Geschäftsgebäude. Martin Arz hat in seinem neuen Buch ›München vorher nachher - der Stadtvergleich‹ eindrucksvoll dokumentiert, wie sich die Stadt (nicht immer zum besten) gewandelt hat.« Abendzeitung, 19.03.2009

»All dies hat Arz in seinem prächtigen Bildband dokumentiert ... Mit seinem dritten Bildband innerhalb von knapp zwei Jahren schaffte es Arz erneut, einen über die eigene Stadt staunen zu lassen. Und er liefert allerlei Beispiele dafür, wie man das mit der Stadtentwicklung besser nicht machen sollte.« Münchner Merkur, 24.03.2009